Podcast – Folgen

Dieser Podcast ist eine Gemeinschaftsproduktion der Oberbayerische Initiative der Angehörigen psychisch Kranker und der Aktionsgemeinschaft der Angehörigen psychisch Kranker, ihrer Freunde und Förderer München e.V. Er wird gefördert von den gesetzlichen Krankenkassen und deren Verbänden in Bayern.

Logo des Podcasts angehören

Folge 19 / 21.06.2022

„Unbesprechbares“ in der Gesellschaft; zu Gast: Stefan vom Verein Seelenerbe

In dieser Folge sprechen wir mit Stefan. Er ist mit einer psychisch erkrankten Mutter aufgewachsen und erzählt uns von seiner Kindheit und Jugend. Und auch von seiner „Sinn-Suche“ und seinem ersten Kontakt mit anderen erwachsenen Kindern.

Weiterlesen
Logo des Podcasts angehören

Folge -18 / 07.06.2022

Die Selbsthilfekoordination (SeKo) Bayern stellt sich vor

In dieser Folge stellen wir Euch die Selbsthilfekoordination Bayern (SeKo Bayern) vor und haben dafür Frau Keidel und Frau Tezak aus Würzburg zu Gast. Sie leiten die Koordinationsstelle und geben Einblick in die vielfältigen Aufgaben in der Unterstützung von Selbsthilfeinitiativen in ganz Bayern.

Dazu gehört Netzwerkarbeit mit den örtlichen Selbsthilfekontaktstellen sowie Selbsthilfegruppen in Bayern und die Organisation von Seminaren und Veranstaltungen rund um die Selbsthilfe für Aktive und Interessierte.

Weiterlesen
Logo des Podcasts angehören

Folge 17 / 24.05.2022

Angehörigenperspektive: Erwachsene Tochter einer psychisch erkrankten Mutter

In dieser 3. Staffel haben wir wieder einige interessante Gäste für Euch! Wir sprechen mit erwachsenen Kindern, die mit einem psychisch erkrankten Elternteil aufgewachsen sind, über ihre Erfahrungen.  Und wir erfahren von Expert*innen, welche Angebote es zur Unterstützung von Angehörigen, Betroffenen und auch in der Selbsthilfeförderung gibt.

Neue Folgen gibt es alle 14 Tage Dienstags überall wo es Podcasts gibt.

Weiterlesen
Logo des Podcasts angehören

Folge 16 / 26.11.2021

Selbstfürsorge – sich gut um sich selbst kümmern

In der letzten Folge der 2. Staffel haben wir Dr. med. Tatjana Reichhart zu Gast. Sie ist promovierte Psychiaterin und Psychotherapeutin, die sich seit 2015 unter Anderem dem Thema Prävention widmet. Sie arbeitet als selbständige Trainerin und Coach in ihrem Café „Kitchen2Soul“ in München. Davor war sie 10 Jahre in einer Klinik tätig.

Weiterlesen
Logo des Podcasts angehören

Folge 15 / 21.10.2021

Wir beantworten Eure Fragen

In dieser Folge lassen Euch Svenja und Lisa an den Rückmeldungen teilhaben, die uns seit Beginn des Podcasts erreicht haben.
Wir freuen uns über Euer motivierendes Feedback und beantworten einige Fragen unserer Hörer*innen:

Weiterlesen
Logo des Podcasts angehören

Folge 14 / 28.09.2021

Interessenvertretung ist auch Selbsthilfe!

Ein wichtiger und weniger bekannter Baustein der Selbsthilfe ist das Engagement für die Anliegen von Angehörigen psychisch erkrankter Menschen in Politik und Gesellschaft.
Als Angehörigenvertretungen bringen wir unsere Sorgen und Belange in gesundheits- und sozialpolitische Gremien und Projekte auf unterschiedlichen Ebenen ein: in der Stadt München, im Bezirk Oberbayern und in Bayern.

Weiterlesen
Logo des Podcasts angehören

Folge 13 / 14.09.2021

Angehörigenperspektiven: Mutter einer psychisch erkrankten Tochter

In dieser Folge haben wir Tatjana zu Gast. Sie ist Mutter einer psychisch erkrankten Tochter, die sie beim Erwachsenwerden mit der Erkrankung begleitet hat.

Ihre Erfahrungen teilt sie mit anderen Eltern als Gruppenleitung einer „Selbsthilfegruppe für Eltern von jungen Erwachsenen mit psychischen Erkrankungen“ bei der ApK München.

Weiterlesen
Logo des Podcasts angehören

Folge 12 / 31.08.2021

Einblick in die Rolle als Gruppen­leitung einer Selbsthilfe­gruppe

Wir sind in dieser Folge bei Axel in Oberbayern zu Gast. Er ist Angehöriger und Gruppenleiter einer Selbsthilfegruppe im ländlichen Raum. Er gibt uns Einblick in seine Rolle als Gruppenleiter.

Axel erzählt uns wie es dazu kam, dass er eine Selbsthilfegruppe für Angehörige gegründet hat und welche Herausforderungen es dabei zu meistern gilt. Außerdem gibt er Tipps, wo es Unterstützung bei der Gründung einer Gruppe gibt und teilt seine Motivation für dieses Ehrenamt.

Weiterlesen
Logo des Podcasts angehören

Folge 11 / 17.08.2021

Angehörigenperspektiven: Mutter und Tochter erzählen

In dieser Folge haben wir gleich zwei Gäste: Karin und Marie. Sie sind Mutter und Tochter und damit Mutter und Schwester eines psychisch erkrankten Menschen.
Aus diesen beiden Blickwinkeln erzählen sie uns ihre Geschichte mit der Erkrankung in der Familie. Wie haben die Erlebnisse die Familie verändert? Und wie gehen sie heute damit um?

Weiterlesen
Logo des Podcasts angehören

Folge 10 / 03.08.2021

Selbsthilfegruppen für Angehörige: wie kann mir das helfen?

In dieser Folge sprechen wir über den Besuch einer Selbsthilfegruppe. Dafür haben wir Andi zu Gast. Er besucht eine Gruppe speziell für Partner*innen.

Andi erzählt uns über seinen Weg in die Selbsthilfe und wie sich dies auch positiv auf seine Partnerschaft auswirkt. Und er beantwortet einige Fragen: Was ist überhaupt eine Selbsthilfegruppe? Wie kann der Besuch mir helfen? Über welche Themen sprechen wir? Wie finde ich eine Gruppe?

Weiterlesen
Logo des Podcasts angehören

Folge 9 / 20.07.2021

Auftakt Staffel 2: Schwerpunkt Selbsthilfe und verschiedene Angehörigen-Perspektiven

Endlich sind wir zurück mit einer 2. Staffel von unserem Podcast „angehören“ für Angehörige psychisch erkrankter Menschen!

In dieser Auftakt-Folge geben wir Euch einen Einblick in die neue Staffel. Dafür haben wir uns den Schwerpunkt Selbsthilfe und die Perspektive von Angehörigen ausgesucht. Wir haben Selbsthilfe-Aktive und Angehörige zu Gast und spannende Geschichten für Euch im Gepäck.

Außerdem begrüßen wir eine neue Co-Moderatorin: Svenja.

Weiterlesen
Logo des Podcasts angehören

Folge 8 / 09.03.2021

Belastbarkeit und Abgrenzung (zu Gast: Kathi, niedergelassene Psychotherapeutin)

Als Angehörige sind wir oft hin- und hergerissen zwischen dem Wunsch nach Abgrenzung und dem Drang, helfen zu wollen. Dabei können wir an die Grenzen unserer eigenen Belastbarkeit kommen.
Doch wie üben wir das „Grenzen ziehen“ ohne schlechtes Gewissen? Wie können wir uns in der Krise stabilisieren und selbst „einen kühlen Kopf bewahren“?

Weiterlesen
Logo des Podcasts angehören

Folge 7 / 23.02.2021

Beziehung und Partnerschaft (zu Gast: Lina, Partnerin eines erkrankten Menschen)

In dieser Folge haben wir Lina zu Gast. Sie ist Partnerin eines Menschen mit psychischer Erkrankung und erzählt uns ihre gemeinsame Geschichte. Es geht um Höhen und Tiefen in einer Beziehung und um die Zeit vor, während und nach der akuten Krise.

Weiterlesen
Logo des Podcasts angehören

Folge 6 / 09.02.2021

Stimmt was nicht mit meinem Kind? (zu Gast: Carina, Kinder- und Jugend­psycho­thera­peutin)

Wie laufen psychische Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen ab? Ab wann kann man von einer Erkrankung sprechen statt einer Krise? Wie sieht die Therapie bei Kindern und Jugendlichen aus?

Weiterlesen
Logo des Podcasts angehören

Folge 5 / 26.01.2021

Trauer und Angehörige (zu Gast: Karina, Trauerbegleiterin)

In dieser Folge haben wir Karina zu Gast. Sie ist seit über 20 Jahren Trauerbegleiterin und begleitet Menschen bei allen Arten von Verlusten. Außerdem ist sie auch Angehörige.

Weiterlesen
Logo des Podcasts angehören

Folge 4 / 12.01.2021

Meine Familie – Meine Rolle

In dieser Folge unterhalten wir uns über die eigene Rolle in der Familie. Die als Kind, Geschwister, Eltern oder Partner*in. Und wie sich diese auch durch eine psychische Erkrankung verändern können. Welche Verantwortung trage ich, welche Bedürfnisse habe ich? Wie gehen wir mit Konflikten um?

Weiterlesen
Logo des Podcasts angehören

Folge 03 / 29.12.2020

Selfcare – Keine Sorge, Selbstfürsorge

In dieser Folge geht es darum, wie wichtig es ist, sich auch um sich selbst gut zu kümmern. Nur wenn es uns Angehörigen halbwegs gut geht, können wir auch in der Familie mithelfen.

Weiterlesen
Logo des Podcasts angehören

Folge 02 / 15.12.2020

Coming Out

Psychische Erkrankungen sind häufig stigmatisiert und wir sprechen nicht gerne darüber. Dadurch wissen wir nicht, dass es viele Betroffene gibt. Soll ich mich als Angehörige „outen“?

Weiterlesen
Logo des Podcasts angehören

Folge 01 / 03.12.2020

Über uns und diesen Podcast

Statistisch gesehen ist jeder 4. Mensch im Laufe eines Jahres von einer psychischen Krise betroffen. Und jeder Mensch hat Angehörige und ist auch Angehöriger. Und doch fühlen wir uns oft alleine oder unverstanden.

Weiterlesen

One thought on “Podcast – Folgen

Kommentare sind geschlossen.